Forschung

Die Aggertalklinik arbeitet an einer umfangreichen Forschungsstudie zum Thema:

Evaluation eines interdisziplinären Schmerzbewältigungsprogramms bei chronischen Rückenschmerzpatienten für stationäre Rehabilitation

Die auf 2 Jahre angelegte Studie zielt darauf ab, die therapeutische Behandlung orthopädischer Patienten in der Reha weiter zu verbessern. Die Ergebnisse liegen voraussichtlich 2007 vor.

Wir untersuchen, welche Therapieformen einen optimalen Nutzen für Befindlichkeit und Gesundheit unserer Patienten erbringen können. Hintergrund: Chronische Rückenschmerzen stellen einen erheblichen Kostenfaktor im Gesundheitswesen dar, denn viele Patienten bleiben arbeitsunfähig oder gehen vorzeitig in die Rente. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass eine erfolgreiche Therapie mehrere Fachbereiche einbeziehen sollte und physische, psychische sowie soziale Faktoren bei der Behandlung berücksichtigt werden sollten.

Die wissenschaftliche Untersuchung bezieht sich auf verschiedene Behandlungsansätze bei chronischen Rückenschmerzen. Wir behandeln Patienten in Gruppen, entsprechend den persönlichen Beschwerden. In jeder Gruppe setzen wir dabei unterschiedliche Schwerpunkte.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland setzt sich seit vielen Jahren für die Rehabilitationsforschung ein. Das Forschungsnetzwerk refonet fördert reha-spezifische Projekte der eigenen Kliniken und anderer Einrichtungen.

Mehr Informationen zu den laufenden Projekten finden Sie unter: www.refonet.de


Aggertalklinik